Terminvereinbarung:
0641/ 460 60 300 - 301
Privatsprechstunde:
0641/ 460 60 -480

Unser Leistungsspektrum

Unterschiedliche Beschwerden am Stütz- und Bewegungsaparat und individuelle Beschwerdeverläufe erfordern unterschiedliche Diagnose- und Therapieverfahren und ein persönlich abgestimmtes Behandlungskonzept. In unserer hochmodernen Praxis bieten wir unseren Patienten eine Vielzahl von Leistungen verbunden mit fachlich fundierter Beratung und breitem Erfahrungswissen an. Immer mit dem Ziel als gut eingespieltes Team gemeinsam mit unseren Patienten den optimalen Behandlungsansatz zu finden, um Mobilität, Funktionen und Balastbarkeit des Bewegungsapparates wiederherzustellen und damit einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität unserer Patienten zu leisten.

Folgende Leistungen bieten wir Ihnen in unserer Praxis an:

Akupunktur zur Behandlung z. B. chronischer Schmerzen, Kniegelenkarthrosen oder Migräne
Biocon-Behandlung (Magnetfeld-Signal-Therapie) zur Schmerzlinderung und Verbesserung der Beweglichkeit durch gezielte Muskelstimulation
Chirotherapie zur Behandlung von Blockaden und Funktionsstörungen des Bewegungsapparates, speziell der Wirbelsäure
CT und MRT (gemeinsam mit externen Partner) zur präzisen Diagnosesicherung
D-Arztverfahren (schnelle Bearbeitung und Behandlung von Arbeits- und Schulunfälle)
DXA-Messung zur Bestimmung der Knochendichte/Osteoporosediagnostik
Einlagen und Orthesen
Gutachten
Homöpathische Injektionen
Hyaluronsäure-Injektionen zur Arthrosebehandlung bei Knorpelverschleiß an Gelenken
Kinderorthopädie
Kindliche Hüftdysplasie-Behandlung
Knochendichtebestimmung/Osteoporosediagnostik mittels DXA-Messung
Konservative Orthopädie
Kryotherapie (Kältebehandlung) zur Behandlung z. B. von Schmerzen, Entüzundungen, Gelenkbeschwerden
Operative Orthopädie
Osteoporosediagnostik
Physikalische Therapie (Verordnungen für physikalischen Behandlungsmethoden wie Krankengymnastik, Massagen, Elektro-, Ultraschal oder Thermotherapie)
Rheuma-Check
Röntgendiagnostik des Bewegungsapparates
Sonografie des Bewegungsapparates und der Weichteilstrukturen
Spezielle Schmerztherapie wie Medikamentöse Schmerztherapie, Lokalanästhetika, TENS, Akupunktur
Stoßwellentherapie zur Behandlung chronischer Schmerzen (z. B. bei Fersensporn, Tennisarm, Kalkschulter, Muskelhartspann oder Schleimbeutelentzündung)
Ultraschalluntersuchung der Säuglingshüfte (Dysplasie-Diagnostik)



 

 

Operative Behandlungen

Besonderer Schwerpunkt unseres Gelenkzentrums Mittelhessen stellen