Terminvereinbarung:
0641/ 460 60 300 - 301
Privatsprechstunde:
0641/ 460 60 -480

Osteoporosediagnostik/Knochendichtemessung

   

Knochendichtemessung Die sogenannte DXA-Messmethode (Dual Energy Xray Absorptionsmetry) stellt heute die populärste und ausgereifteste Methode zur sicheren Knochendichtebestimmung dar. Hierbei werden Energiestrahlen unterschiedlicher Intensität angewendet.
Es kann dann aus der Strahlungsmenge, die durch den Knochen gelangt, der Mineralgehalt des Knochens berechnet werden. Anhand der Messungen kann der weichteilbedingte Absorptionsanteil (dass bedeutet der unterschiedliche Anteil an Fett und Muskelgewebe) festgestellt und die Knochendichte berechnet werden. Zu den Berechnungen werden auch Größe und Gewicht des Patienten herangezogen. Gemessen wird in der Regel die Lendenwirbelsäule und der Schenkelhals der Hüfte.


Die DXA-Messung erfasst aber nicht nur den Wirbelkörper sondern berücksichtigt auch die weiteren Strukturen, wie Wirbelbogen und Dornfortsatz, die für die Beurteilung der Knochenstabilität wichtig sind. 

Die wichtigsten Vorteile:

  1. Die DXA- Methode ist nicht invasiv und stellt somit keine Belastung für den Patienten dar. 
  2. Die DXA-Messung ist innerhalb weniger Minuten  durchführbar.
  3. Die DXA-Messung ist preiswert. 
  4. Die DXA-Messung ist mit einer nur minimalen Strahlenbelastung verbunden (1-3 mRem, was einem Zehntel bis Hundertstel einer normalen Röntgenaufnahme entspricht). 
  5. Die DXA-Messung misst die für die Osteoporose wichtigen, d.h. frakturgefährdeten Skelettareale,  Lendenwirbelsäule und Schenkelhals.
  6. Die DXA-Messung ist weltweit anerkannt als exakte Messmethode. Für  Kontrollmessungen zur Überprüfung der eingeleiteten Therapie eignet sie sich ebenfalls. 
  7. Die DXA-Messung ist die von der WHO (World Health Organisation)anerkannte Standardmethode zur Definition der Osteoporose.
  8. Die DXA ist von den Gremien des DVO (Dachverband Osteologie e. V.) als Richtlinie festgelegt. Sie entspricht der leitliniengerechten Osteoporosediagnostik und –behandlung. 

 


Ihre Ärzte des Gesundheitsnetzes Giessen