Terminvereinbarung:
0641/ 460 60 300 - 301
Privatsprechstunde:
0641/ 460 60 -480

Kontakt

 

gng Gesundheitsnetz Gießen
Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ)
Frankfurter Straße 1
Gießen 35390


Telefon +49 (0)641 460 60 300/301
Telefax: +49 (0)641 460 60 500

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte beachten Sie, dass es bei telefonischer Kontaktaufnahme vor allem zu Stoßzeiten (z. B. nach Wochenenden oder Feiertagen, zu Beginn der Sprechstundenzeiten am Vor- und Nachmittag) regelmäßig zu längeren Wartezeiten kommt. Wir bemühen uns darum, Ihren Anruf so schnell wie möglich anzunehmen. Im Interesse aller Patienten können Sie mithelfen, Telefonwartezeiten zu verkürzen, indem Sie sich bei der Schilderung Ihres Anliegens auf das Notwendige konzentrieren und Nachrichten, die Sie auf unserem Anrufbeantworter hinterlassen, so kurz wie möglich halten.

Für Terminvereinbarungen empfiehlt es sich, den eigenen Terminkalender bereits griffbereit zu haben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Termine nach Verfügbarkeit vergeben und daher bei der Terminvergabe nur begrenzt auf Ihre Wünsche Rücksicht nehmen können.  

Falls Sie per E-Mail mit uns Kontakt aufnehmen möchten, beachten Sie bitte Folgendes:

In Bezug auf die Nutzung von E-Mail für personen- und gesundheitsbezogenen Daten hat herkömmliche E­-Mail (ohne eine Form der Verschlüsselung) erhebliche Unzulänglichkeiten, da sie keinerlei Vertraulichkeit während der Übermittlung gewährleistet, Inhalte in E­-Mails während der Übermittlung unbemerkt von Dritten verändert werden können und weder Absender noch Empfänger verbindlich vom jeweiligen anderen Kommunikationspartner erkannt werden können (in dieser Hinsicht ist E­-Mail also genauso unsicher, wie das Versenden einer Postkarte).

Aus diesem Grund können wir medizinischen Anfragen und Datenanforderungen grundsätzlich nicht per E-Mail nachkommen.

Bei Ihren E-Mailanfragen sollten Sie im eigenen Interesse darauf achten, welche Daten Sie übermitteln. Wir empfehlen Ihnen, grundsätzlich keine gesundheitsbezogenen Daten zu übermitteln.

Um einen Rückruf durch unsere Praxismitarbeiterinnen zu veranlassen, reicht die Übermittlung einer Telefonnummer, unter der Sie erreichbar sind. Alle weiteren Informationen zu Ihrem Anliegen können dann im persönlichen Telefonat besprochen werden.